HP_Redaktion

HP_Redaktion hat bisher keine Angaben zur Person hinterlegt.

Beiträge von HP_Redaktion (352):

2. LHG-Filmnacht

6. April 2017
18:30bis21:30

Am 06.04.2017 präsentiert der Seminarkurs “FOTO und FILM” des Jahrgangs 12 seine Arbeiten in der Aula des LHG. Beginn ist 18.30 Uhr.

LHG - Förderpreis

lhg-forderpreis_2Hiermit weisen wir noch einmal darauf hin, dass man noch bis zum 20.03.2017 Vorschläge für den oder die diejährige(n) LHG-Preisträger(in) abgeben kann. Wer eine Idee für eine(n) würdigen Kandidaten/in hat, der schreibt den Namen mit einer kurzen Begründung auf einen Zettel und wirft diesen in den dafür vorgesehenen Karton (vor dem Sekretariat). Bitte schreibt auch euren Namen dazu, damit wir wissen, wen wir bei Nachfragen anzusprechen haben.

Osterferien

10. April 2017bis22. April 2017

Information zu den Verfügungstagen

kalenderIn diesem Jahr wurden zwei variable Ferientage auf den 10. und 11. April gelegt. Damit haben die Schülerinnen und Schüler zwei Wochen Ferien (10. - 22.04.2017). Letzter Schultag vor den Ferien ist somit der 07.04.2017.

Erfolgreiche Teilnahme an der Bioolympiade

Am 14.02.2017 fand wie jedes Jahr das Regionalfinale der Biologieolympiade statt. Das Louise-Henriette-Gymnasium war mit 6 Schülern angetreten. Diese hatten sich im Vorausscheid für das Regionalfinale qualifiziert.
Unsere Schüler haben die Plätze 1, 2, 3, 7, 9, 11 belegt. Alexander Raabe hat sich mit seinem ersten Platz bei den 8. Klassen für das Landesfinale qualifiziert. Wir wünschen ihm viel Erfolg beim Landesfinale.
Annika Neumann hat mit ihrem 2.Platz bei den 7. Klassen noch die Chance sich für das Landesfinale zu qualifizieren. Dies hängt von den Ergebnissen der anderen Regionalfinals ab. Die beiden besten Zweitplatzierten qualifizieren sich ebenfalls. Dafür drücken wir Annika die Daumen.
Kristina Taranuschitsch hat mit ihrem dritten Platz das Landesfinale knapp verpasst. Im praktischen Teil war sie die Beste Starterin bei den 9. Klassen.
Auch unsere anderen Starter, Emil Kelz, Masha Wille und Elisabeth Schöppach haben sich als würdige Vertreter unserer Schule erwiesen.
Vielen Dank für eure Leistung und macht weiter so.
Jörg Steinke

„ Wir hatten die besten Fans der Welt“ zum Regionalfinale im Handball WK III der Mädchen

handball-2017_1Gestern früh saßen wir einmal wieder im Bus nach Wittstock, wir immer mit den Runge-Spielerinnen und wie immer sehr vertraut und freundschaftlich.
…und wie immer haben wir unser erstes Spiel gegen „Runge“ und verschliefen das ein wenig.
In den anderen Spielen drehten wir mächtig auf, obwohl fleißig durchgewechselt wurde und alle Spielerinnen zeigen konnten, was sie können.
…und wie schon so oft wurden wir Zweiter.
handball-2017_2Angefeuert von den mitgereisten Damen der WK II, die über das ganze Turnier hinter uns standen, aber auch die Runge-Spielerinnen lautstark unterstützten.
In der Einzelehrung konnte unsere Lara R. zur besten Torwerferin geehrt werden.
Danke an Josephine, Lara, Amy, Liliana, Gina, Julia, Fabienne, Larissa, Anna, Alina und Julie…wie immer war es schön mit euch

LHG ist AOK-Schulmeister

dsc_0066Liebe Schülerinnen und Schüler,

bei der diesjährigen AOK Schulmeisterschaft ist das Louise-Henriette-Gymnasium Landessieger geworden.
Der eigentliche Wettkampf findet aber Ende März statt. Dann kommt das AOK Roadmobil in unsere Schule und mehrere Mannschaften werden Wettbewerbe in verschiedenen Kategorien absolvieren. Für alle Schülerinnen und Schüler soll es aber auch viel Spaß beim Zuschauen und Anfeuern geben. Im Anschluss findet dann für alle noch ein Konzert einer Nachwuchsband statt.
Sollten wir den Wettbewerb gewinnen, spielen Namika, Motrip und Kayef nur für uns.
Diese Chance sollten wir uns nicht entgehen lassen.

Herzliche Grüße

Gabriele Schiebe

„ Jugend trainiert für Olympia“ - Regionalfinale Handball WK II der Mädchen

In diesem Jahr hat es nicht gereicht …
handball-2017-wkiii
… gestern belegten unsere Handballerinnen der WK II den 3. Platz nach den verdienten Siegerinnen vom Lise-Meitner-Gymnasium Falkensee und dem Puschkin-Gymnasium Hennigsdorf.
Jedoch kam die beste Torhüterin aus unseren Reihen und Sophia G. bekam zurecht diese Ehrung für ihre tolle Ballabwehr.
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle für ihren unermüdlichen Einsatz.

Gymnasium stellt sich vor: „Wir sind Louise“ - Rückblick zum Tag der offenen Tür

Live gespielte Klaviermusik am Eingang, überall offene Türen und Schüler, die nur darauf warteten, neugierige Fragen zu beantworten. Ganz klar: Ausnahmezustand herrschte am Sonnabend im Louise-Henriette-Gymnasium, kurz LHG. Zwischen 9 und 12 Uhr wurde die Schule zum Pilgerort für Sechstklässler und ihre Eltern. Und das LHG zeigte sich von ihrer besten Seite …
Den vollständigen Artikel findet man hier
Quelle: www.maz-online.de

“Age Man” trifft “Hands Across”!

hands_1Gestresst von der Arbeit. Schnell noch zum Supermarkt. Die wichtigsten Lebensmittel reingeschmissen. Der Korb ist voll. Die Uhr macht Stress. Und dann ist da eine ewig lange, sich windende, genervte Schlange an der Kasse. Warum? Weil mal wieder eine ältere Dame ewig an ihrem Portmonee rumfummelt.
Jeder kennt diese Situation. Deshalb haben wir uns gefragt: Wie fühlt sich altern eigentlich an? Was heißt altern? Wie lebt es sich im Alter? Die Suche nach Antworten führte die AG „Hands Across the Campus“ am Donnerstag, den 12.1., in das Berliner Geriatriezentrum. Herzlichst empfing uns der Leiter Claudius Kühnel zusammen mit der erfahrenen Professorin Frau Dr. Ursula Müller-Werdan. Sie führte uns gleich theoretisch in die Thematik ein. Wussten Sie zum Beispiel, dass der älteste Mensch 122 Jahre alt wurde? Oder, dass beim Axolotl (ein Schwanzlurch) Gliedmaßen wieder nachwachsen?
hands_2Im Anschluss lernten wir dann das Altern ganz praktisch am eigenen Leib kennen. In einem sogenannten „Age Man“, auch Altersanzug, konnten wir nachempfinden, wie es sich als 90jährige anfühlt eine Treppe zu steigen, sich hinzusetzen oder einfach nur zu laufen. Und natürlich mussten wir auch Kleingeld aus einem Portmonee suchen. Fazit: Mit steifen Gelenken (Arthrose), halb blind (Trübungen in der Augenlinse), einem verminderten Hörsinn und zittrigen Händen(Parkinson) kamen wir schnell an unsere Grenzen, nur nicht an das Kleingeld.
Das heißt, beim nächsten Mal in der Supermarktschlange werden wir der älteren Dame wohl eher helfen, anstatt gestresst auf die Uhr zu starren!

Newsletter

newsletter1Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
anstrengende Wochen angefüllt mit Klassenarbeiten und Klausuren sowie der mündlichen Leistungsfeststellung der Klasse 12 liegen hinter uns.
Gleichzeitig wurde nach dem Unterricht fleißig für das Weihnachtskonzert geprobt und vorbereitet.
All diese Mühen haben sich gelohnt. Das Weihnachtskonzert am letzten Freitag wurde zu einem gelungenen Höhepunkt in diesem Schulhalbjahr. Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler unterstützt durch die Musiklehrer und das Organisationsteam um Frau Terp, Frau Richter und Dennys Gahrmann erfreuten die Besucher mit Gesang, Tanz und Rezitation. Die Turnhalle war von der Dekogruppe unter der Leitung von Frau Sperling wunderbar festlich geschmückt. Herr Tschammer und der Seminarkurs Konzertmanagement schleppten kistenweise Kabel, Lampen und Tontechnik, so dass Klang und Beleuchtung die Gäste erfreuten. Der Förderverein verkaufte fleißig Karten, Bücher und Getränke. Mit dem Erlös wird es uns möglich sein, weitere Projekte, die allen Schülerinnen und Schülern zu Gute kommen, zu finanzieren. Gut besucht wurde auch der kleine Weihnachtsmarkt, auf dem Klassen der Schule Plätzchen, kleine Geschenke und Getränke anboten.
Es war eine rundum gelungene Veranstaltung.
Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten.
Die Cafeteria und das Schulhaus sind nunmehr weihnachtlich geschmückt, es finden noch einige Exkursionen und Weihnachtsfeiern an den letzten Tagen statt und so hoffe ich, dass alle gut gelaunt in die Feiertage gehen.
Ich wünsche meinen Kolleginnen und Kollegen, Ihnen liebe Eltern und allen Schülerinnen und Schülern ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Gabriele Schiebe

Information zum 21.12.2016

association-152746_640Am 21.12.2016 (Mittwoch) wird das gesamte Lehrerpersonal unserer Schule an einer wichtigen Weiterbildungsmaßnahme teilnehmen. Daher findet der Unterricht an diesem Tag in verkürzter Form statt (die Unterrichtszeiten kann man hier einsehen).

Alle Jahre wieder … - Weihnachtskonzert im LHG

weihnachtskozert_2016Oh LHG! Das ist kein lautes Stöhnen über die Schule. Sondern so begann am Freitagabend das diesjährige Weihnachtskonzert am Oranienburger Louise-Henriette-Gymnasium. Schüler und Lehrer bildeten einen Chor und sangen zur Melodie von „O Tannenbaum“ diese Neuinterpretation.
… den Rest des Artikels gibt es hier.

Projektwoche

23. Januar 2017bis27. Januar 2017

Tag der offenen Tür

14. Januar 2017
09:00bis12:00